Tag der offenen Tür zum 100-jährigen Bestehen der AWO

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt. Dies nahm die AWO Rhein-Neckar am 20.07.2019, zum Anlass, sich an einem Tag der offenen Tür zu präsentieren.
Es gab ein vielfältiges Programm, das sich viele Besucher – trotz der heißen Temperaturen – nicht entgehen ließen.

Den Auftakt des Tages bildete die Vernissage der eindrucksvollen Ausstellung von Amnesty International zum Thema „70 Jahre Menschrechte“.
Der Vorstandsvorsitzende der AWO Rhein-Neckar, Gerhard Kleinböck, eröffnete die Ausstellung und begrüßte die Gäste.

Anschließend lud Schauspielerin Bettina Franke auf eine Zeitreise ein. Sie erzählte aus dem Leben der Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, Marie Juchacz. So war Marie Juchacz die erste Frau, die vor dem Deutschen Parlament eine Rede hielt. Auszüge aus dieser Rede trug Bettina Franke lebendig und spannend vor.

Weiter ging das Programm mit mehreren Führungen: Es konnte die Kindertagesstätte „AWO’s Zwergeninsel“ besichtigt werden, Bewohner des „Trainingswohnens“ zeigten mit viel Engagement ihre Räumlichkeiten und erklärten den zahlreichen Interessierten ihren Alltag.
Zur weiteren Besichtigung standen die Räume der „Arbeitstherapie“ und der „Kreativwerkstatt“, die auch ein Mitmachprogramm anbot, offen. An verschiedenen Infopoints konnten die Besucher Eindrücke vom vielfältigen Angebot der AWO Rhein-Neckar gewinnen. Und auch ein Auftritt der Musikgruppe sorgte für Unterhaltung.

Auf die kleinen Besucher warteten eine Hüpfburg, eine Tombola mit tollen Gewinnen sowie ein Escape-Room.

In der Cafeteria luden Team und Eltern der Kindertagesstätten mit Kaffee und zahlreichen Kuchen ein. Dort hingen auch liebevoll gestaltete Plakate, die das Konzept der einzelnen Kinderkrippen sowie des Waldkindergartens aufzeigten.
Im gemütlichen Innenhof konnten sich die Besucher über köstliche Crêpes und Waffeln, freuen. Ein besonderes Highlight waren die vom Trainingswohnen angebotenen Limonaden, die von den Bewohnern liebevoll zubereitet wurden und reißenden Absatz fanden.

Der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg – so das Resümee der AWO Rhein-Neckar.

Die Ausstellung von Amnesty International kann noch bis zum 07.09.2019 besichtigt werden. Besucher sind herzlich willkommen.

Kontakt:
AWO Kreisverband Rhein-Neckar e. V.
Heike Wirsching
Burggasse 23, 69469 Weinheim
Tel.: 06201 4853-0
E-Mail: arbeiterwohlfahrt@awo-rhein-neckar.de
Internet: www.awo-rhein-neckar.de

 MG 2931

 MG 3021 Infostand
Bilder: AWO, KV Rhein-Neckar