Erfolgreiche Plätzchenaktion der AWO Laudenbach

Erfolgreiche Plätzchenaktion der AWO Laudenbach

„Auf die Laudenbacher ist Verlass“, diese Einschätzung des früheren Bürgermeisters Fritz Kaiser als Bilanz einer Spendenaktion hat offensichtlich weiterhin Bestand. So konnte der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) auf seinen Aufruf, „Plätzchen mit Herz“ für die Flutopfer im Ahrtal zu backen, eine hervorragende Resonanz verbuchen. Über 100 gefüllte Tütchen hat der stellvertretende Vorsitzende Sven Olthoff entgegennehmen dürfen und wird sie im Laufe der Woche zum Kreisverband nach Weinheim bringen.

Wie berichtet, beteiligt sich die Laudenbacher AWO an der Weihnachtsaktion der AWO Baden und Württemberg in Kooperation mit der AWO Rheinland , mit selbst gebackenen Plätzchen den Flutopfern im Ahrtal eine vorweihnachtliche Freude zu bereiten. Die Plätzchenspenden werden am 4. Dezember im Rahmen eines „Winterzaubers“ im Ahrtal durch die AWO Rheinland verteilt.

Die Laudenbacher AWO hat damit einmal mehr sich in den Dienst von Solidarität und Mitmenschlichkeit gestellt und dankt im Namen der künftigen Empfänger allen Bäckerinnen für die zur Verfügung gestellten Plätchenspenden.   hb 


Cookie Consent mit Real Cookie Banner