Aufbruchstimmung beim AWO-Seniorentreff

Aufbruchstimmung beim AWO-Seniorentreff

Eine tolle Resonanz fand der erste Seniorentreff des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt (AWO) nach langer Corona-Zwangspause und man spürte bei allen Anwesenden ein Aufatmen und eine Aufbruchstimmung, dass man sich nach monatelangem Lockdown endlich wieder einmal persönlich begegnen und austauschen kann. Vorsitzender Hans-Jürgen Moser, der gemeinsam mit den Gastgeberinnen Melitta Weiß und Helga Gumpert auf die Einhaltung der noch geltenden Corona-Schutzbestimmungen achtete, freute sich über den erfolgreichen Wiederbeginn dieses Angebots für die örtlichen Senioren, das man einst unter dem Motto „Donnerstag ist AWO-Tag“ ins Leben gerufen hatte. Moser zeigte sich zuversichtlich, dass man wieder mit der Seniorenarbeit in ihrer ganzen Breite durchstarten könne. So sei beabsichtigt, im September wieder ein „Frühstück unter Freunden“ und eine Halbtagsfahrt durchzuführen, sofern es gelinge, trotz der Gefahren der sich ausbreitenden Delta-Variante des Virus neuerliche Einschränkungen und insbesondere einen weiteren Lockdown zu verhindern.

Moser freute sich, dass er mit Benjamin Köpfle und dessen Ehefrau Anna nicht nur das Ortsoberhaupt, sondern auch zwei neue Mitglieder begrüßen konnte und die beiden hatten – gewissermaßen als Einstand – einen leckeren Kuchen mitgebracht. Köpfle würdigte in einem kurzen Grußwort die segensreiche Arbeit der örtlichen Arbeiterwohlfahrt und freute sich, dass sie unmittelbar, nachdem dies jetzt wieder möglich sei, ihre Seniorenarbeit wieder aufnehme. Seine guten Wünsche galten nicht nur der AWO als Veranstalterin, sondern allen Anwesenden, die einen vergnüglichen Nachmittag erleben sollten und sich über die Einladung der AWO freuten. Viele hatten einfach nur Bedarf, in diesem Kreis das eine oder andere Schwätzchen zu halten. Andere nutzten das breite Spieleangebot und so verging die Zeit wie im Fluge. Allerdings braucht man nicht allzu lange auf den nächsten Seniorentreff warten. Dieser ist bereits für Donnerstag, 22. Juli, 14 Uhr terminiert und dann soll zu Beginn auch wieder die beliebte Seniorengymnastik stattfinden.