© DiesbachMedien | Ausgabe: Weinheimer Nachrichten | Hemsbach / Laudenbach | 13.06.2017 | Seite 12

Zu Gast im Schuhdorf
LAUDENBACH. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) war auf Halbtagesfahrt. Margot Hellmann hatte für ihre Reisegesellschaft einen Ausflug nach Hauenstein in der Pfalz organisiert. Die wunderschöne Landschaft war schon die Reise wert. Hauenstein wird auch das „Schuhdorf“ genannt. Hier werden Schuhe hergestellt und in mehr als zehn Geschäften verkauft. Ziel war die „Gläserne Schuhfabrik“ der Firma Seibel. Die Besucher konnten durch den Betrieb gehen und sehen, wie viel Handarbeit noch benötigt wird, um gute Schuhe herzustellen. Nach gutem Kaffee und Kuchen schwärmte die Gruppe aus, um die richtigen Schuhe zu finden; einige Besucher wurden auch fündig. Dann ging es zu einem leckeren Abendessen in den Sportpark Ehlried nach Lorsch. Gestärkt, zufrieden und in guter Stimmung ging es dann zurück nach Laudenbach. Die nächste Habtagesfahrt geht am 27. Juli nach Zweibrücken in den Rosengarten.

   
© 2019 AWO Ortsverein Laudenbach e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen